Mittwoch, 17. Februar 2010

WEILANDFILM bei der Berlinale

Verglichen mit Ghostwriter-Party (45 Minuten hat es gedauert, bis mich KINOWELT rund Studio Babelsberg eingelassen haben, obwohl ich an dem Film mitgewirkt habe!) war der Empfang der Filmschaffenden in der Landesvertretung Baden-Würtemberg ausgesprochen angenehm und kontaktreich.
Nach intensiver Arbeit an der neuen WEILANDFILM-Seite gehts dann morgen Abend (Donnerstag, 18h in der HomeBase) zur crew-united-Berlinale-Party! Zusammen mit Andreas Schwab (Filmproduzent von WEILANDFILM und begnadeter Oberbeleuchter!) und Mark Weiland, wird sich WEILANDFILM persönlich präsentieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten